© Rähmer 2018
Schlosskirche Wittenberg UNESCO Weltkulturerbe Untersuchung, Konzeption und restauratorische Fachbauleitung Die Schlosskirche mit der berühmten „Thesentür“ gehört trotz der Zerstörungen von 1760 und der Neuinszenierung von 1883-92 zu den wichtigsten historischen Zeugnissen der Reformation. In Vorbereitung auf das Reformationsjahr 2017 wurden bereits 2010 Untersuchungs- und Planungsleistungen initiiert. Die Sanierungs- und Restaurierungsphase dauerte von 2013 bis 2016.  restauratorische Bestands- und Zustandserfassung an allen Architekturoberflächen und  Ausstattungsteilen, Fassungssondierungen an Wandoberflächen, Fassadenuntersuchung, Archiv- und Quellenforschung, Erarbeitung der denkmalpflegerischen Zielstellung, Mitwirkung an der HU-Bau, AVA-Leistungen für alle restauratorischen Leistungen im Innenraum, denkmalpflegerische Betreuung Fassadenputz, denkmalpflegerische Beratung der fachlich Beteiligten (Statik, Brandschutz, Sicherheit,  Klima, Licht, Elektro, Audio/Video, Glasfenster, Neugestaltungen), Erarbeitung konservatorischer Wartungs- und Pflegepläne, Eigenleistung: Konservierung/ Restaurierung der zwei Kurfürsten-Skulpturen neben Altar. siehe auch: Publikation
© Rähmer 2018
Schlosskirche Wittenberg UNESCO Weltkulturerbe Untersuchung, Konzeption und restauratorische Fachbauleitung Die Schlosskirche mit der berühmten „Thesentür“ gehört trotz der Zerstörungen von 1760 und der Neuinszenierung von 1883-92 zu den wichtigsten historischen Zeugnissen der Reformation. In Vorbereitung auf das Reformationsjahr 2017 wurden bereits 2010 Untersuchungs- und Planungsleistungen initiiert. Die Sanierungs- und Restaurierungsphase dauerte von 2013 bis 2016.  restauratorische Bestands- und Zustandserfassung an allen Architekturoberflächen und  Ausstattungsteilen, Fassungssondierungen an Wandoberflächen, Fassadenuntersuchung, Archiv- und Quellenforschung, Erarbeitung der denkmalpflegerischen Zielstellung, Mitwirkung an der HU-Bau, AVA-Leistungen für alle restauratorischen Leistungen im Innenraum, denkmalpflegerische Betreuung Fassadenputz, denkmalpflegerische Beratung der fachlich Beteiligten (Statik, Brandschutz, Sicherheit,  Klima, Licht, Elektro, Audio/Video, Glasfenster, Neugestaltungen), Erarbeitung konservatorischer Wartungs- und Pflegepläne, Eigenleistung: Konservierung/ Restaurierung der zwei Kurfürsten-Skulpturen neben Altar. siehe auch: Publikation